Navigationshilfe:

Wir sind für Sie da: Regionalvertretung Hessen

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen und beraten Sie gern.

Jutta Franzen-Lotz

Jutta Franzen-Lotz Langjährige Betriebsratstätigkeit in einem Verkehrsunternehmen (ÖPNV), aktiv in der Bildungs- und Gewerkschaftsarbeit, ehrenamtliche Richterin am Landesarbeitsgericht (LAG) Hessen

Zuständig speziell für die Bildungsberatung der gesetzlichen Interessenvertretungen in Verkehrsunternehmen.

Fon: 069 257824-28
Fax: 069 257824-24
jutta.franzen-lotz(at)verdi-bub.de

Gabriele Herbert

Gabriele Herbert Dipl.-Soziologin, M.A. in Management of Social Organizations, langjährige Erfahrung in der Bildungsarbeit, ehemalige stellvertretende Betriebsratsvorsitzende




Fon: 069 257824-21
Fax: 069 257824-24
gabriele.herbert(at)verdi-bub.de

Professionelles Handeln ermöglichen   
„Ihr wollt eure Arbeit in der betrieblichen Interessenvertretung gut machen? Ich möchte euch darin unterstützen. Dazu gehört für mich: Das Ohr am Bedarf zu haben – Was braucht ihr konkret für euer Handeln? Am Puls der Zeit zu sein – Welche Anstöße können wir geben, „Gute Arbeit“ zu gestalten? Und das Ganze zu untermauern mit fundiertem fachlichen und rechtlichen Wissen sowie methodischem Know-how.“

Peter Knappe

Peter Knappe Dipl.-Volkswirt und Dipl.-Sozialökonom, langjährige Erfahrungen in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit und in der Qualifizierung und Beratung betrieblicher Interessenvertretungen




Fon: 069 257824-20
Fax: 069 257824-24
peter.knappe(at)verdi-bub.de

Qualifizierung mit System

"Systematische Qualifizierung und Weiterbildung der Mitglieder des Betriebsrates und kompetente Beratung von Gremien der gesetzlichen Interessenvertretung leisten nach meiner festen Überzeugung einen wichtigen Beitrag, um die Interessen der abhängig Beschäftigten erfolgreich zu erhalten und zu schützen."

Thomas Kuhn

Thomas Kuhn Dipl.-Pädagoge mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung, langjährig als Bildungsreferent in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit tätig




Fon: 069 257824-16
Fax: 069 257824-24
thomas.kuhn(at)verdi-bub.de

Gute Organisation

"Die Referentinnen und Referenten, die unsere Seminare durchführen, tragen den wesentlichen Anteil am guten Gelingen des Seminars. Mir ist daher wichtig, für jedes Seminar Menschen einzusetzen, die - über fachliche und methodische Kompetenzen hinaus - mit der Branche des jeweiligen Gremiums vertraut sind. Zu einer professionellen Seminarorganisation gehören für mich außerdem klare Absprachen im Vorfeld."

Dirk Langenkamp

Dirk Langenkamp Dipl.-Pädagoge mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Organisationswissenschaft, ehemaliger freigestellter Betriebsratsvorsitzender, langjähriger Trainer für Betriebsräte



Fon: 069 257824-27
Fax: 069 257824-24
dirk.langenkamp(at)verdi-bub.de

Handeln in konkreten Situationen

"Wenn Bildungsaktivität verstanden wird als die Herstellung von Handlungskompetenz in konkreten Situationen, dann möchte ich durch meine Arbeit dazu beitragen, dass unsere Seminare auf möglichst viele dieser Situationen vorbereiten."

Wolfgang Neubauer

Wolfgang Neubauer Dipl.-Pädagoge mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Trainer und Berater für Betriebs- und Personalräte, ehemaliger freigestellter Betriebsratsvorsitzender




Fon: 069 257824-18
Fax: 069 257824-24
wolfgang.neubauer(at)verdi-bub.de

Zielorientierte und effektive Bewältigung der Aufgaben
"Bei anhaltenden betrieblichen Veränderungsprozessen kommt der Professionalisierung der betrieblichen Interessenvertretung besondere Bedeutung zu. Neben der fachlichen Qualifizierung ist dabei die zielorientierte und effektive Bewältigung der Aufgaben bei begrenzten Ressourcen eine besondere Herausforderung. Handlungskompetenz unter Berücksichtigung dieser Komponenten zu vermitteln, sehe ich als meine Aufgabe an."

Franziska Oppermann

Franziska Oppermann M.A. of Education in Sozialkunde und Englisch, M.A. in Politikwissenschaft, Berufsausbildung zur Bürokauffrau, langjährige Erfahrung in der gewerkschaftlichen Jugendbildungsarbeit, ehemaliges JAV-Mitglied



Fon: 069 257824-17
Fax: 069 257824-24
franziska.oppermann(at)verdi-bub.de

"Das Einbringen der Interessen der Beschäftigten gegenüber der Geschäftsführung, also Mitbestimmung im Betrieb oder der Dienststelle, ist Demokratie "im Kleinen". Sich den herausfordernden Aufgaben zu stellen und fachlich und methodisch gute Lösungen im Sinne der Beschäftigten zu erarbeiten, kann die gesetzliche Interessenvertretung nur, wenn sie hinreichend qualifiziert ist. Auf diesem Weg möchte ich sie mit passenden Seminaren unterstützen."

Gute Referenzen, beispielhafte (Inhouse-)Seminare in Hessen:

Finanzdienstleistungen
  • Commerzbank AG, Zentrale Frankfurt
  • Dresdner Bank AG, Zentrale Frankfurt
Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • Betriebsrat der Neurologischen Klinik Westend, Bad Wildungen
  • Betriebsrat der Universitätskliniken Marburg
  • Personalrat und JAV der Städtischen Kliniken Höchst
Gemeindeverwaltungen
  • Personalrat der Stadt Königstein
  • Personalrat der Stadt Bad Homburg
  • Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretungen der Stadt Frankfurt
Telekommunikation, Informationstechnologie, Datenverarbeitung
  • Betriebsrats- und Wirtschaftsausschussmitglieder von t-online
Verkehr
  • Betriebsräte der Lufthansa AG und Tochtergesellschaften
Handel
  • Betriebsräte der Neckermann AG
  • Betriebsrats- und Wirtschaftsausschussmitglieder der REWE-Handelsgruppe


Sie wünschen sich ein Seminar für Ihr Gremium?
Fordern Sie eine individuelle Beratung an.
  1. Kontakt

So erreichen Sie uns

ver.di b+b Gemeinnützige GmbH
Regionalvertretung Hessen
Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77
60329 Frankfurt am Main

Fon: 069 257 824-0
Fax: 069 257 824-24

Bildungsplanung

Erarbeiten Sie mit uns Ihre Fortbildungsplanung

Bildungsplanung für Betriebsrat und Personalrat

Newsletter abonnieren

Seminarprogramme 2019

Seminarprogramm – ansehen und downloaden

Seminarprogramm für Betriebsrat, Personalrat, JAV, Schwerbehindertenvertretung und Mitarbeitervertretung