Navigationshilfe:

Betriebsverfassungsrecht in Tendenzbetrieben

Seminar für Betriebsräte der Arbeiterwohlfahrt (AWO)


Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist ein sogenannter Tendenzbetrieb. D.h. hier gelten andere, besondere Regeln: So haben Betriebsräte nur eingeschränkte Beteiligungsrechte, und auch ein Wirtschaftsausschuss kann nicht gebildet werden.

Was heißt dies nun konkret für die Arbeit des Betriebsrats? Im Seminar geht es um die Beteiligungsrechte des Betriebsrats sowie die arbeitsrechtlichen Besonderheiten im Tendenzbetrieb. Es werden erforderliche Kenntnisse vermittelt, die speziell für die Betriebsratsarbeit bei der AWO wichtig sind.


    Termin:01.07. - 05.07.2019
    Seminar-Nr.:SF-19070104
    Ort:Saalfeld
    Zielgruppe:Betriebsratsmitglieder der AWO
    Fachbereiche:03
    Freistellung:§ 37 Abs. 6 BetrVG
    Seminargebühren:995,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte. Diese betragen 484,10 EUR inkl. MwSt.
    Kontakt:ver.di-b+b-Büro Bildungsstätte Saalfeld, Tel. 03671 5510-0