Navigationshilfe:

Unikliniken aktuell

Aktuelle Veränderungen in den Universitätskliniken und ihre Bedeutung für die Arbeit der Interessenvertretung


In diesem einwöchigen Seminar erhalten Mitglieder gesetzlicher Interessenvertretungen aus Universitätskliniken einen Überblick über aktuelle Entwicklungen, beispielsweise in den Bereichen Krankenhauspolitik und -finanzierung, Arbeits- und Gesundheitsschutz oder branchenspezifische Tarifpolitik.

Ausführlich beleuchten wir die Folgen der jeweiligen Entwicklungen für die Arbeitnehmer/-innen, für den Betrieb und die gesetzliche Interessenvertretung, leiten Handlungserfordernisse für die Arbeit der Interessenvertretung ab und entwickeln Szenarien für die erfolgreiche Vertretung der Interessen der Kolleginnen und Kollegen im Betrieb.

Da dieses Seminar aktuelle Entwicklungen aufgreift, wird der konkrete Themenplan erst im Lauf des Jahres festgelegt.


Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick über aktuelle politische und rechtliche Veränderungen
  • Mitbestimmungsaspekte dieser Veränderungen
  • Stand des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in den Betrieben
  • Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretung

Termin:16.09. - 20.09.2019
Seminar-Nr.:1663-1909163
Ort:Berlin (Wannsee)
Zielgruppe:Betriebs-/Personalratsmitglieder
Fachbereiche:03
Freistellung:§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
Seminargebühren:910,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte. Diese betragen 531,30 EUR inkl. MwSt.
Kontakt:ver.di-b+b-Büro Hessen, Tel. 069 257 824-0