Navigationshilfe:

Umgang mit krankheitsbedingten Fehlzeiten im Gesundheits- und Sozialwesen

Pflichten des Arbeitgebers in Bezug auf den Gesundheitsschutz und die Entlastung der Beschäftigten


Krankheitsbedingte Fehlzeiten nehmen stetig zu. Die Ursachen liegen in fortschreitender Arbeitsverdichtung und dauerhafter Überlastung, vor allem durch zu wenig Personal. Statt mehr Personal einzustellen, versuchen Arbeitgeber, die Arbeitszeit und den Einsatz der Beschäftigten noch flexibler zu handhaben. Die Folge: mehr krankheitsbedingte Fehlzeiten durch steigende Arbeitsbelastung - ein Teufelskreis.

Das Seminar bietet einen Überblick über rechtliche Aspekte von krankheitsbedingten Fehlzeiten sowie die Analyse der Ursachen und Folgen. Ein Blick auf die verschiedenen rechtlichen Möglichkeiten und Pflichten des Arbeitgebers zur präventiven Gesundheitsförderung zeigt, dass auch ein Anspruch der Beschäftigten auf Entlastung bestehen kann. Wie die gesetzliche Interessenvertretung entlastende Maßnahmen durchsetzen kann, steht im Mittelpunkt dieses Seminars.


Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick über die rechtlichen Auswirkungen von krankheitsbedingten Fehlzeiten
  • Mögliche Ursachen und Folgen für die Beschäftigten (z.B. krankheitsbedingte Kündigung)
  • Überblick: Analyseinstrumente zur Entwicklung von betrieblichen Maßnahmen zur Fehlzeitenreduktion
  • Darstellung betrieblicher Maßnahmen zur Krankheitsvermeidung am Arbeitsplatz
  • Handlungsmöglichkeiten und Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung

Termin:18.09. - 19.09.2017
Seminar-Nr.:1663-1709181
Ort:Gladenbach
Zielgruppe:Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der JAV/Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
Fachbereiche:03
Freistellung:§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 96 Abs. 4 SGB IX
Seminargebühren:560,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte. Diese betragen 155,00 EUR inkl. MwSt.
Kontakt:ver.di-b+b-Büro Hessen, Tel. 069 257 824-0