Navigationshilfe:

Betriebswirtschaftliches Basiswissen für Neueinsteiger und Auffrischer

Handwerkszeug für den praktischen Umgang mit wirtschaftlichen Informationen


Über seine Informationsrechte kann sich der Betriebsrat wichtiges Wissen über die wirtschaftliche und finanzielle Lage des Unternehmens beschaffen. Dies gilt auch für die Unternehmensplanung, anhand derer er frühzeitig Hinweise auf mögliche Veränderungen im Unternehmen und geplante ökonomische Auswirkungen erhalten kann.

In diesem Seminar eignen Sie sich Handwerkszeug für den alltäglichen und praktischen Umgang mit wirtschaftlichen Informationen im Unternehmen an.


Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Wirtschaftliche Themengebiete für den Wirtschaftsausschuss bzw. Betriebsrat
  • Informationsbeschaffung und -aufbereitung
  • Unternehmensformen und Größenklassen als Basis für die Erstellung, Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses
  • Der Wirtschaftsprüferbericht und seine Aussagefähigkeit
  • Bestandteile und wichtige Begriffe des Jahresabschlusses
  • Sinn und Zweck des Reportings (Berichtswesen), wichtige Begriffe

Termin:11.03. - 13.03.2019
Seminar-Nr.:1600-1903114
Ort:Hadamar
Zielgruppe:Betriebsratsmitglieder, die häufig mit wirtschaftlichen Angelegenheiten zu tun haben; Betriebsratsmitglieder in Wirtschaftsausschüssen und Aufsichtsräten
Fachbereiche:01-13
Freistellung:§ 37 Abs. 6 BetrVG
Seminargebühren:850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte. Diese betragen 321,00 EUR inkl. MwSt.
Bemerkung:In Kooperation mit dem Bildungswerk Rhein/Main e.V. und EWR-Consulting, Frankfurt am Main.
Kontakt:ver.di-b+b-Büro Hessen, Tel. 069 257 824-0