Navigationshilfe:

Das Interessenvertretungsmitglied im Verwaltungsrat 1


Personalratsmitglieder, die in den Verwaltungsrat gewählt wurden, haben eine wichtige Funktion. Sie können durch ihre speziellen Kenntnisse die Arbeit des Personalrats wirkungsvoll unterstützen.

Die Personalratsmitglieder in Verwaltungsräten werden für ihre Aufgaben mit den in unserem Seminar erworbenen Kenntnissen umfassend gestärkt. Sie sind in der Lage, die bestehenden Einflussmöglichkeiten im Interesse der Arbeitnehmer/-innen effektiv und wirkungsvoll zu nutzen.

In diesem praxisnah aufgebauten Grundseminar erfahren Sie, wie Sie sinnvoll mit den rechtlichen Rahmenbedingungen umgehen. Damit können Sie Ihren Handlungsspielraum im Verwaltungsrat ausloten und für die Arbeit der Interessenvertretung nutzen. Wirtschaftliche Grundbegriffe, die für die Ausübung der Kontrollfunktionen im Verwaltungsrat bedeutsam sind, werden an Praxisfällen erläutert.


Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Das System der Interessenvertretung: Personalrat, Wirtschaftsausschuss, Verwaltungsrat
  • Bestellung und Kontrolle von Vorstandsmitgliedern
  • Einflussnahme auf wirtschaftliche Entscheidungen
  • Rechtsstellung des Verwaltungsratsmitglieds (z.B. Geheimhaltungspflicht)

Fachbereiche:01-11, 13
Freistellung:§ 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
Momentan sind leider keine Termine geplant. Gerne bieten wir Ihnen jedoch eine maßgeschneiderte (Inhouse-)Schulung für Ihren Betrieb bzw. Ihre Dienststelle an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf: 0211 9046-0 bzw. info(at)verdi-bub.de